Kampfrichter

Neu ab 2019: Bei Einzelwettkämpfen muss pro 6 Turnerinnen ein Kampfrichter gemeldet werden.

Neu ab 2019: Bei Mannschaftswettkämpfen muss pro Mannschaft 2 Kampfrichter gemeldet werden.

Zur Not muss ein/e Helfer/in für Wettkampf-Leitung (PC-Eingabe), Bodenmusik oder gegen Kampfrichterbezahlung gemeldet werden.

 

Der Verein hat grundsätzlich für die Aus- und auch Fortbildung seiner Kampfrichter zu sorgen. Nur mit Kampfrichtern ist ein Wettkampf durchzuführen.

Gau-Stammtisch am 9.9.2019:                   Bewertung im Gerätturnen weiblich

Dieser Stammtisch geht in die zweite Runde. Ein lockerer Austausch mit fundierten Aussagen unserer fachkundigen Referentin über das kamfprichterwesen im Gerätturnen weiblich.

Hier könenn Fragen zu Abzüge oder der Übungszusammenstellung gestellt oder Fallbeispiele genannt werden. Beginn ist 19.00 Uhr. Der Stammtisch wird mit 3 LE zur ÜL-Lizenzverlängerung anerkannt.

Kampfrichter-Ausbildungen

Eine  kompakte Kampfrichter-Ausbildung wird in diesem Jahr nicht angeboten.Es sei denn, es kommen genug Interessenten zusammen.

Kontakt

Turngau Rhein-Mosel e. V.
Bahnhofsweg 6
56073 Koblenz

T: +49 261 47166

   (dienstags von 8-12 Uhr)

E: turngau-rhein-mosel(at)

     t-online.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turngau Rhein-Mosel e. V.