Unser digitales Gauinfoheft 2019. Hier zum Download!
Gauinfoheft_2019.pdf
PDF-Dokument [5.5 MB]

Lachen hält jung und gesund beim zweiten Karnevals-Kaffee des Turngau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30 ehemalige ehrenamtlich Aktive folgten der Einladung des Turngau Rhein-Mosel e.V. zum zweiten Karnevals-Kaffee in den Winzerhof Wirges. Die zweite Vorsitzende Maria Schwantuschke eröffnete den gemütlichen Nachmittag mit einem dreifachen „Turngau Olau“. Sie begrüßte alle ehemaligen Wanderer, Gymnastinnen, Ballsportler, Turnerinnen und Turner aus unserem Gaugebiet und überbrachte die besten Grüße von unserem Vorsitzenden Dieter Stiehl, der aus beruflichen Gründen leider nicht dabei sein konnte.

 

Mit einem schwungvollen Tanz eröffnete das Tanz-Mariechen Juna Heidorn (10 Jahre) den bunten Nachmittag. Auf die peppige Musik von „Trolls“ setze sie den eigentlichen Gruppentanz in einen selbstbewussten Solo-Tanz um. Mit ihrem süßen Strahlen im Gesicht verzauberte sie das Publikum, schwang das Bein bis über die Nasenspitze und schlug Räder auf engstem Raum.

 

Zum ersten Mal in der Bütt stand der zehnjährige Maximilian Gotthard. Er machte sich Sorgen um seine Eltern, weil sie sich so komisch verhalten. Die Midlife Crisis ist Schuld und er dachte immer „Na hoffentlich, wird das nicht schlimmer“. Aber er gibt jetzt Acht, dass die beiden sich benehmen. Das Publikum folgte seinem Vortrag mit viel Spaß und Freude und war begeistert von dem kessen Jung, der den 4-seitigen Vortrag auswendig mit lustiger Mimik und Gestik fehlerfrei vortrug.

 

Die Senioren waren begeistert und so stimmte Frau Castor spontan mit ihrem Vortrag ein. „Eigentlich mache ich den mit einer Freundin im Zwiegespräch“, erklärte Frau Castor, die früher die Buchungen für den Turngau machte. „Aber wir sind doch auf einer Karnevalsfeier, da dachte ich, den trage ich jetzt alleine vor“.

 

Die Senioren hatten einiges zu lachen an diesem Nachmittag. Rainer Böckling, Initiator des Karneval-Kaffees, freute sich sehr, dass die „Stammtische“ von den ehemaligen Gau-Aktiven so gut angenommen werden. Bei einem süßen Berliner und einem leckeren Gläschen Wein ging der schöne Nachmittag langsam zu Ende und alle verabschiedeten sich bis zum nächsten Stammtisch im Herbst.

Liebe Turnerinnen und Turner,

 

das Turnjahr 2019 hält gleich mehrere Highlights für unsere Turnerinnen und Turner sowie die Vereine bereit. Zum einen wird auf das neue Passwesen durch den DTB umgestellt. Dies ist von allen Vereinen zu beachten, wenn deren Turnerinnen und Turner an Qualifikationswettkämpfen mit Aussicht auf ein Weiterkommen teilnehmen.

 

Im Frühjahr wird dann der Umzug von der Messehalle am Wallersheimer Kreisel in die neue Sporthalle am Gymnasium auf dem Asterstein erfolgen können.

 

Im Herbst und zwar vom 3. bis 13. Oktober findet dann die Turn-WM in Stuttgart statt. Leider findet diese Veranstaltung parallel zum Cannstatter Wasen statt. Übernachtungen sollten deshalb frühzeitig gebucht werden. Unabhängig von diesem Ausnahmeereignis finden Sie in diesem Heft auch alle Ausschreibungen, unsere Turnfeste sowie die anderen Veranstaltungen im Jahr 2019, zu welchen ich herzlich einlade.

 

Nutzen Sie das breite und günstige Weiterbildungsangebot des Turngau Rhein-Mosel e.V., um die Übungsleiterinnen und Übungsleiter weiter zu qualifizieren.

 

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern sowie allen Mitgliedern der Vereine im Turngau Rhein-Mosel e.V. viel Spaß beim Stöbern und ein glückliches, erfolgreiches sowie gesundes neues Jahr 2019.

 

Mit einem herzlichen Turnergruß

Euer

Dieter Stiehl

Kontakt

Turngau Rhein-Mosel e. V.
Bahnhofsweg 6
56073 Koblenz

T: +49 261 47166

   (dienstags von 9.00-11.00  

    und von 17.00-19.00 Uhr)

E: turngau-rhein-mosel(at)

     t-online.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turngau Rhein-Mosel e. V.