Ü-Stufen Winterturnfest 2019
GWTF2019_Ausschreibung.pdf
PDF-Dokument [77.5 KB]
Erläuterungen und Zusatzelemente GWTF 2019
GWTF2019_Erläuterungen.pdf
PDF-Dokument [77.4 KB]

18. Winterturnfest in Lay                           

Das Gau-Winterturnfest wurde 2001 von unserem damaligen Technischen Leiter, Joachim Alt, ins Leben gerufen. In vielen Vereinen gab es Kinder, die zwar geturnt haben, aber die Anforderungen des Deutschen Turnerbundes nicht erfüllen konnten.

 

Als Grundlage für den Wettkampf diente das Bundes-Jugend-Spiele-Programm; es ist geschlechtsneutral, bietet verschiedene Geräte, die in den Turnhallen vorhanden sind und hat ein einfaches Bewertungssystem, das es jedem Übungsleiter ermöglicht, selbst als Kampfrichter anzutreten.

 

Ein völlig neuer Ansatz wurde bei der „Siegerehrung“ gewählt: Getreu dem Grundsatz: „Alle sind Sieger – Dabeisein ist alles“, gibt es eben keine ersten, zweiten … Plätze aufgrund der Punktzahlen, sondern allein die Anzahl der Teilnahmen über die Jahre entscheidet, wer die nächsthöhere Auszeichnung erhält – wie beim bisherigen Sportabzeichen.

 

Das Turnfest fand nun zum 18. mal statt mit 157 Kindern und Jugendlichen und zum fünften Mal in Lay. Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Höchstalter sogar auf 18 Jahre angehoben. „Auch beteiligen sich Vereine am Wettkampf, die man bei Gau-Ligen oder Einzelmeisterschaften nicht antrifft“, freut sich unser erster Vorsitzender Dieter Stiehl. „Und die Leistungen hier sind enorm“, stellt Maria Schwantuschke fest.

„Es war damals genau die richtige Idee, einen solchen Wettkampf ins Leben zu rufen. Somit können die Vereine mit ihren Kindern zusätzlich zum Gau-Kinder- und Jugendturnfest im Sommer an einem zweiten Wettkampf teilnehmen und so die lange Winterpause überbrücken“, führt Dieter Stiehl weiter aus.

 

2001 war das Ziel des Turnfestes, dass so, wie man das Turnen als die Grundlage für viele Sportarten sehen kann, das Winterturnfest zusammen mit dem Gau-Kinder- und Jugend-Turnfest im Sommer als Kristallisationskeim der Turnerfamilie im Turngau Rhein-Mosel fungiert.

 

18 Jahre später können wir stolz sagen: „Ja, der Plan ging erfolgreich auf“. Alle Vereine sind mit ihren Turnerinnen und Turnern mit viel Spaß und Eifer dabei. Und die Leistungen unserer jungen Turnerinnen und Turner steigen von Jahr zu Jahr. „Sie haben ja sonst keine Möglichkeit, sich auf Wettkampfebene zu messen. Ein Pluspunkt für unsere Vereine, dass das Winterturnfest damals in unseren Gau-Terminkalender etabliert wurde. Sonst wären die Turngruppen in so manchen Vereinen nicht so gut besucht“, spricht Geschäftsführerin Petra Gotthard aus eigener Erfahrung.

Kontakt

Turngau Rhein-Mosel e. V.
Bahnhofsweg 6
56073 Koblenz

T: +49 261 47166

   (dienstags von 8-12 Uhr)

E: turngau-rhein-mosel(at)

     t-online.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turngau Rhein-Mosel e. V.